Aktuelles
CDU setzt erfolgreiche Politik fort

· ·

Junge Union (JU) Brandenburg an der Havel erfolgreich bei Kommunalwahl

Zum Ergebnis der Kommunalwahl 2014 erklärt der Kreisvorsitzende der Jungen Union Brandenburg an der Havel, Ralf Weniger (30):

"In Brandenburg an der Havel geht es den Menschen besser seitdem die CDU regiert. Das ist für mich das Fazit der Kommunalwahl 2014. Die Brandenburgerinnen und Brandenburger unterstützen die Politik der CDU Brandenburg an der Havel. Wir könnten im Vergleich zur letzten Wahl die Wahlerstimmen insgesamt halten. Leider bei abnehmender Wahlbeteiligung. Dennoch ein Erfolg. Mit 5 Kandidaten auf den Listen der CDU Brandenburg an der Havel und der ein oder anderen verrückten Idee im Wahlkampf ist die Junge Union Brandenburg an der Havel angetreten. Dass wir nach Andreas Steffen, der in der letzten Legislaturperiode Mitglied der SVV war, nun wieder ein Mitglied in die SVV schicken können, freut mich sehr. Für uns wird es in den kommenden Jahren Priorität haben, die Attraktivität von Brandenburg an der Havel für jüngere Menschen zu verbessern. Das heißt bessere Bildungsrahmen, aktive Beteiligung an Entwicklungsprozessen in der Stadt und vor allem familienfreundliche Infrastruktur. Wir werden offen jeden konstruktiven Vorschlag entgegennehmen. Wir bedanken uns bei allen Brandenburgern die wählen gegangen sind, die uns beim Wahlkampf unterstützt haben und denen, die bis nach Mitternacht nach einem langen Tag immer noch die Kraft hatten die Stimmen auszuzählen.“

                                                                              

Die Junge Union Brandenburg stellte mit Steffen Kissinger (WK1), Matthias Schneider (WK1), Ralf Weniger (WK2), Christoph Trapp (WK3) und Mathias Fritz Steffen (WK3) fünf Mitglieder auf den Listen der CDU Brandenburg an der Havel. Ralf Weniger konnte im Wahlkreis 2 direkt in die SVV einziehen. Die Ergebnisse im Detail: Steffen Kissinger 136 Stimmen; Matthias Schneider 89 Stimmen; Ralf Weniger 146 Stimmen; Christoph Trapp 294 Stimmen; Mathias Fritz Steffen 66 Stimmen.

« CDU siegt in Brandenburg an der Havel JU Kandidaten erlangen 1 Sitz in der SVV »